Tandempartnerschaft

Tandem Sprachaustausch

Sie wollen Ihre Fremdsprachenkenntnisse trainieren und dabei mehr Sicherheit im Sprechen gewinnen?
Wie wär's mit einer TANDEM-Sprachpartnerschaft?
So können Sie zum Beispiel das in einem Sprachkurs Erlernte in "echten" Gesprächen anwenden.
Wie läuft das ab?
Ganz einfach: Sie treffen sich mit ihrem Sprachpartner regelmäßig in Ihrer Freizeit, um voneinander zu lernen und miteinander zu sprechen, mal in der einen, mal in der anderen Sprache.

Sie brauchen dazu nur:

  • Grundkenntnisse in der Fremdsprache
  • Die Bereitschaft, mit der anderen Person auch Ihre eigene Muttersprache zu üben.
  • Etwas Geduld, denn nicht immer ist ein Sprachpartner verfügbar.

Was ist der erste Schritt?
Besuchen Sie unser Büro (Ort und Öffnungszeiten hier) und füllen Sie einen Fragebogen aus.  Dann können wir mit der Suche beginnen. Verläuft diese erfolgreich, laden wir Sie und Ihre/n Tandem-Partner/in zu einem Kennenlern-Treffen ein.

Kosten: Für unsere KursteilnehmerInnen ist dieser Service gratis, allen anderen berechnen wir 5 EURO pro vermitteltem Sprachpartner.
Da es nicht immer Sprachpartner der gewünschten Zielsprache gibt, können wir eine Vermittlung nicht in jedem Fall garantieren.  
Weitere Informationen zum Thema "Sprachtandems" finden Sie auf der Webseite von TANDEM Fundazioa.

Tandem app:
Die 2017 von einer Berliner Firma entwickelte "Tandem App" ist eine Community für Sprachliebhaber und -lernende. Per Themen-Matching finden sich gleichgesinnte Mitglieder, die als Sprachpartner über Textnachrichten, einen Audio- sowie Video-Chat gemeinsam ihren Lernzielen näherkommen. Funktionen wie In-App-Übersetzungen oder Korrekturen durch den Sprachpartner erleichtern den Lernprozess und helfen den Mitgliedern ihre Lernziele schnell und einfach zu erreichen. Mehr Informationen  auf www.tandem.net

Joomla templates by a4joomla